Seitenkopf

 

Herzlich Willkommen auf der Seite

Sonne für Reinbek

Im Jahr 2002 schuf der Agenda-Beauftragte der Stadt Reinbek im Rahmen seiner Aufgabenachhaltiges und umweltfreundliches Handeln“ das Projekt "Photovoltaik auf einem Schuldach". Zunächst gab es einige engagierte Bürger, die dieses unterstützen wollten. Schließlich waren auch die Kommunalpolitiker überzeugt, Schuldächer ihrer Stadt für die Errichtung von Photovoltaikanlagen zur Verfügung zu stellen.

Enthuellung

So gründeten die Bürger, erstmalig in dieser Form, einen wirtschaftlichen Verein und installierten die erste Anlage auf der Gertrud-Lege-Schule in Reinbek. Diese wurde am 13.04.2005 u.a. durch den Umweltminister  Schleswig-Holsteins, Klaus Müller, feierlich eingeweiht.


Die letzte Aktualisierung erfolgte am 20.03.2016
Die Erträge aus der Sonnenernte des Jahres 2015 in der Tabelle und Grafik auf der Seite “Unser Projekt” wurden ergänzt.